Dienstag, 6. April 2010

Sommersocke


Am Wochenende konnte ich endlich meinen Wollnachschub holen. Natürlich habe ich die freie Zeit genutzt, um ein Paar Sommersocken mit Lochmuster zu nadeln, diesmal mit Puschelbündchen aus Fransenwolle.
Man beachte im Hintergrund meinen großen Ginkgo, für den heute endlich wieder die Freiluftsaison begonnen hat, wie auch für meinen Troll. Hab die 2 aber sicherheitshalber vorhin ins Haus geholt, da Nachtfrost angekündigt wurde.




Hier noch ein Photo meiner Schachbrettblume "Fitillaria". Leider ist die Schönheit von nicht allzu langer Dauer. Aber es ist doch faszinierend, was sie Natur hervorbringen kann, oder?


Kommentare:

Stempelflo hat gesagt…

Die Socken sehen echt toll aus und sie gehören bestimmt Dir, da es Deine Farben sind. Toller Ginkgo und die Schachbrettblume gefällt mir auch. Lg Vlasta

johanna hat gesagt…

du holst den ginkgo rein? ist der nicht winterhart?
die schachbrettblume ist so wunderschön... heuer blüht meine auch wieder, irgendwie kommt sie nicht alle jahre... hab auch eine weiße, was allerdings nicht viel sinn macht *g*